Mund-Nasen-Schutz in Pflegeeinrichtungen wird Pflicht

07.04.2020




Das Gesundheitsamt für Stadt und Landkreis verstärkt den Schutz von Patientinnen und Patienten bzw. Bewohnerinnen und Bewohnern in Krankenhäusern, Pflegeheimen und ähnlichen Einrichtungen vor einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus: Ab Mittwoch, 8. April 2020, müssen die Beschäftigten in diesen Einrichtungen immer dann einen Mund-Nasen-Schutz (MNS) tragen, wenn sie mit anderen Beschäftigten oder Patient*innen, Bewohner*innen oder zu betreuenden Personen in Kontakt treten. 


mehr

redaktion
Author: redaktion